Cody Almond erhält zwei Spielsperren

Zwei Spielsperren und Busse gegen Cody Almond vom Genève-Servette HC.

Cody Almond vom Genève-Servette HC wird für zwei Meisterschaftsspiels gesperrt und mit 3'400 Franken gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Almond hatte im Meisterschaftsspiel der National League vom 6. Januar 2018 gegen den EHC Biel-Bienne seine dritte Spieldauerdisziplinarstrafe in dieser Saison erhalten, was automatisch zwei Spielsperren zur Folge hat.  

Artikelfoto: Xgeorg (CC BY-SA 4.0)