EHC Winterthur plagen Verletzungssorgen

Nachdem der EHC Winterthur bereits seit einiger Zeit ohne Atanasio Molina, Kevin Bozon und Marvin Leu antreten musste, kommen weitere Ausfälle dazu.

Topscorer Luca Homberger musste bereits vor dem Spiel gegen die Ticino Rockets mit einer Zerrung passen. Tim Wieser und Reto Kobach verletzten sich während dem 2. Drittel und fallen voraussichtlich für die nächsten Spiele aus. Wann diese 6 Stamm-Spieler wieder einsatzfähig sind, wird sich in den kommenden Tagen zeigen.

Auf Grund der sehr dünnen Personaldecke können die Eulachstädter weiterhin auf die vom EHC Bülach ausgeliehenen Verteidiger (Samuele Pozzorini & Yannik Waller) zurückgreifen. Im Sturm werden weiterhin Marco Lehmann, Adrian Wetli und neu Ramon Knellwolf von den Elite A Junioren (EHC Kloten) für die Mannschaft von Michel Zeiter auflaufen.

Artikelfoto: Fabien Perissinotto (CC BY-SA 4.0) - (Archivbild)