HCD-Junior verlängert

Der Hockey Club Davos baut weiter an seiner Zukunft und verlängert vorzeitig mit dem Davoser Eigengewächs Chris Egli

Der Stürmer Chris Egli (geboren 19. März 1996) stammt aus einer eigentlichen Davoser Hockey-Dynastie. Schon sein Vater Felix durchlief alle Juniorenstufen beim HCD, seine Onkel Peter und Andy spielten gar in der 1. Mannschaft.

Egli trat in der Saison 2014/15 in ihre Fussstapfen, als er erste Einsätze beim Davoser Fanionteam erhielt. Nun verlängert der 21-Jährige seinen Vertrag vorzeitig um drei Jahre bis und mit der Saison 2020/21.

"Spieler, die ursprünglich aus dem eigenen Nachwuchs stammen, längerfristig zu binden, ist immer eine erfreuliche Angelegenheit. Es zeigt nicht nur, dass in der Nachwuchsabteilung gut gearbeitet wird. Es bringt auch immer eine noch stärkere Verwurzelung und Identifikation des Clubs mit seinem Heimatort", schreibt der HCD auf seiner Homepage.

Artikelfoto: HC Davos