Mark Arcobello für zwei Spiele gesperrt

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Zwei Spielsperren und Busse gegen Mark Arcobello vom SC Bern.

Mark Arcobello vom SC Bern wird wegen einer Behinderung gegen Antti Erkinjuntti von den SCL Tigers in der 20. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 6. Januar 2018 für zwei Spiele gesperrt und mit 4'110 Franken gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Arcobello bereits verbüsst.

Artikelfoto: Barbara Zimmermann/eishockeyticker.ch