NHL: Tanner Richard mit Qualifying Offer

Tanner Richard bekommt von den Tampa Bay Lightning eine Qualifying Offer. Damit kann Tampa dem Stürmer eine Vertragsofferte unterbreiten und mit ihm weitere Verhandlungen führen.

Tanner Richard konnte in diesem Jahr an den Weltmeisterschaften in Paris und Köln spielen, da ihn die Organisation von Tampa Bay dazu freigab. Mit dem Abgang von Joel Vermin wird nun ein Platz in dieser frei. 

Mit der Qualifying Offer die Tampa an Tanner Richard machte, können sie nun mit dem Spieler weiter verhandeln. Sie können aber auch die erste Offerte die ein anderes Team an den Stürmer macht, zurückweisen oder von diesen eine Draft Kompensation verlangen. 

Tanner Richard besitzt einen Vertrag in der Schweiz, welche ihn für die Saison 2017/18 an Genf binden würde. Dieser beinhaltet jedoch eine Ausstiegsklausel für die NHL. 

Artikelbild: HC Genf