Samuel Guerra vor Wechsel zu Ambri?

Der kräftige Verteidiger stammt aus der Abteilung des HC Ambri-Piotta und könnte nun zum Ursprung zurückehren.

Seit einigen Wochen wird über die Wechselmöglichkeiten von Samuel Guerra spekuliert. Am 24-jährigen Verteidiger sind sein Jugendklub Ambri-Piotta und der HC Davos interessiert. Nun scheinen die Bündner aber eine Rückkehr zu ihnen ausgeschlossen zu haben. In Ambri möchte man hingegen den Spieler mit einem zwei Jahresvertrag ausstatten.

Die Chancen, dass der Wechsel von Samuel Guerra zu Ambri stattfindet, sind gut. Bei den ZSC Lions hat er einen auslaufenden Vertrag.

Artikelfoto: ZSC Lions