Lakers und Biel beklagen Ausfälle

30.03.2014 09:49 |

Mögliches Karriereende für David Aebischer. - _becaro_ (CC BY-SA-3.0)

Bei der Playout-Partie zwischen dem EHC Biel und den Rapperswil-Jona Lakers (2:3) gab es einige Verletzte zu beklagen. Bei den St. Galler fielen im ersten Drittel gleich zwei Cracks aus. Torhüter David Aebischer (36) verdrehte sich bereits nach drei Minuten das Knie und droht lange auszufallen. Diese Blessur könnte das Karriere-Aus für ihn bedeuten. Für kommende Saison hat der ehemalige NHL-Hüter nämlich noch keinen Arbeitgeber.

Auch der 29-jährige Stürmer Stefan Hürlimann konnte die Begegnung nicht beenden. Nach einem Check gegen den Kopf von Biels Ahren Spylo (30), der einen Restausschluss kassierte, gab er Forfait. Selbes Schicksal ereilte auch EHCB-Spieler Manuel Gossweiler. Der 31-jährige Verteidiger wurde von Valentin Lüthi (20) jedoch regelkonform gecheckt.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams