Ufa und Servette machen Turniersieg unter sich aus

31.12.2014 07:07 |

Die Russen haben den HCD ausgeschaltet. - swiss-image.ch/Andy Mettler

Aus sechs mach zwei. Der Spengler Cup 2014 neigt sich dem Ende zu. Von allen Teilnehmern sind nur noch Salavat Yulaev Ufa und Vorjahressieger Genève-Servette übrig geblieben.

Die Russen von Ufa setzten sich in ihrem Halbfinal gegen Gastgeber Davos durch. Nach 0:2-Rückstand erreichten sie noch ein 3:3 und gewannen schliesslich im Penaltyschiessen.

Servette zitterte sich nach einer 5:0-Führung mit 6:5 gegen das Team Canada ins Endspiel. Somit können die Genfer ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Spengler Cup, Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft