U18-Nationalteam der Frauen gelingt WM-Generalprobe

04.01.2015 11:08 |

Die Schweizerinnen sind in Form. - frauennati.ch

Das Schweizer Frauen U18-Nationalteam hat auch sein zweites und letztes WM-Testspiel gewonnen. Die Schweizerinnen schlugen Brock University nach einem animierten Spiel im Penaltyschiessen.

Die Tore für die Schweizerinnen schossen Lisa Rüedi mit einem Slapshot von der blauen Linie im Powerplay, Alina Müller nach einem Alleingang und Tess Allemann nach einem Angriff über mehrere Stationen. Die Schweizerinnen mussten den Ausgleich zum 1:1 in Überzahl hinnehmen, der Ausgleich zum 3:3 fiel eine Minute vor Schluss. Die Kanadierinnen hatten es bei einem Schussverältnis von 22:66 schon im ersten Drittel verpasst, dem Spiel eine andere Wende zu geben. Torhüterin Vanessa Bolinger hielt ihr Team immer wieder im Siel und kaum auf eine Fandquote von knapp 96 %.

Am Sonntag disloziert das Team von der Teen Ranch an den WM-Standort Buffalo, am Montag um 16 Uhr (22 Uhr Schweizer Zeit) steht das erste WM-Spiel gegen Finnland auf dem Programm.

SUI U18 – Brock University 4:3 n.P. (0:0, 2:2, 1:1, 0:0, 1:0)
Teen Ranch, Caledon – 150 Zuschauer

Tore: 23. Rüedi (Alina Müller, Ausschluss Brock) 1:0. 33. 1:1 (Ausschluss Brock!). 36. Alina Müller (Quennec, Allemann) 2:1. 38. 2:2. 49. Allemann (Alina Müller, Wetli) 3:2. 59. 3:3.

Strafen: 1 x 2 Minuten gegen die Schweiz, 5 x 2 Minuten gegen Brock.

Schweiz U18: Bolinger; Huwiler, Sigrist; Wetli, Weiss; Minder, Gremaud; Zimmermann, Janine Müller, Ryser; Quennec, Allemann, Alina Müller; Schlegel, Sabrina Müller, Brunner.Rüedi, Enzler.

Bemerkungen: SUI ohne Hänggi, Ryhner (verletzt), Gianettoni (krank, alle geschont). 60. Alina Müller verschiesst Penalty. Schussverhältnis: 22:66. Penaltyschiessen: Quennec, Allemann, Huwiler, Gremaud, Enzler verschiessen, Brunner trifft.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams