Thierry Paterlini übernimmt die Schweizer U18-Auswahl

11.03.2015 11:05 |

Die Schweizer U18-Junioren Nationalmannschaft spielt ab kommender Saison 2015/16 unter der Leitung von Thierrry Paterlini. Er folgt auf Manuele Celio, der neun Jahre als Verbandstrainer tätig war – davon sechs Jahre lang als U18-Head Coach - und nun zur Nachwuchsabteilung der ZSC Lions/GCK Lions wechselt.

Paterlini tritt sein Amt am 15. Juni 2015 offiziell an. Der 39-Jährige war jedoch seit 2013 als Assistant Coach der U17-Junioren Nationalmannschaft tätig und amtete unter Glen Hanlon während der laufenden Saison als Assistant Coach der Herren A-Nationalmannschaft.

Zudem wird er bei der 2015 IIHF Ice Hockey World Championship in Prag zum Coaching-Staff gehören.

Aktuelle Station in Bülach

Paterlini ist 158-facher Internationaler und kam in seiner Aktivkarriere auf über 857 NLA-Spiele. Der 39-Jährige stand bei neun Weltmeisterschaften auf dem Eis und war bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin und 2010 in Vancouver im Nationalmannschafts-Aufgebot.

Als Junior bestritt er eine U18- (1992/93) und zwei U20-Weltmeisterschaften (1993/94 und 1994/95). Er ist aktuell als Head Coach des Erstligaklubs EHC Bülach und dessen Elite-B-Juniorenteam tätig.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy