Brunner wechselt zu Hockey Thurgau

17.03.2015 14:20 |

Adrian Brunner 14/15 für den EHCO in der Gütti. - sports-media.ch

Hockey Thurgau stattet den Stürmer Adrian Brunner wie angekündigt mit einem Einjahresvertrag aus. Der 27-Jährige stösst für die Saison 15/16 vom Playoff-Finalist EHC Olten zum HCT.

Adrian Brunner, Bruder von Lugano-Stürmer Damien Brunner, hat bisher zwei Spiele in der Schweizer Nationalmannschaft absolviert.

Titelchancen mit Olten

In der Saison 2014/2015 absolvierte Adrian Brunner in der Qualifikation mit dem EHC Olten 42 Spiele und erzielte 29 Skorerpunkte. In den laufenden Playoffs, in denen Olten im Final steht, kam Brunner in vier Spielen zum Einsatz.

Vor seinem Engagement beim EHC Olten spielte der Center bereits für die Kloten Flyers, den HC Ajoie, den HC Ambrì-Piotta, den SC Bern und die SCL Tigers. Brunner hat in seiner Karriere insgesamt 181 NLA-Partien und 210 NLB-Spiele bestritten. 

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy