Playout-Final: Topscorer gesperrt, Kobach verletzt

27.03.2015 14:11 |

Im Playout-Final der National League A kommt es morgen Samstag zu einigen Ausfällen. Aufgrund von Sperren beziehungsweise einer Verletzung fehlen neuerdings gleich drei Akteure.


Es passierte in der Valascia im Tessin. - eishockeyticker.ch

Die beiden Topscorer Nicklas Danielsson (30, Rapperswil) und Alexandre Giroux (33, Ambri) werden am Samstag in Spiel 6 des Playout-Finals (3:2 für Ambri-Piotta) fehlen.

Nach einer hässlichen Aktion zwischen den beiden Angreifern beim 4:3-Verlängerungssieg der Lakers im Tessin bekommen sie je eine Spielsperre aufgebrummt. Danielsson wurde zudem ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Nicht die feine Art

Danielsson hatte Giroux in der 57. Minute des Play-out-Finalspiel gegen den Kopf gecheckt und gegen die Regel 124 ii IIHF (Check to the Head-Neck-Area) verstossen. Im Gegenzug verpasste Alexandre Giroux Nicklas Danielsoon in der 59. Minute einen Stockschlag in die Kniekehle und verstiess so gegen die Regel 159 iii IIHF (Slashing).

Des Weiteren muss der HCAP auf Verteidiger Reto Kobach verzichten. Der 34-Jährige wird verletzt fehlen.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy