"Schweiz oder Schweden" - Ritchie verlässt den SCB

31.03.2015 20:52 |

Nach vier Jahren verlässt der Kanadier Byron Ritchie den SC Bern. Wo er künftig spielen wird, ist noch offen.


2011 war Byron Ritchie vom schwedischen Club Modo Hockey zum SC Bern gekommen. Die ihm zugedachte Führungsrolle konnte der kanadische Center beim SCB ziemlich rasch übernehmen. "Am Ende meiner ersten Saison fehlten uns dann ein paar Sekunden, um den Meistertitel gewinnen zu können."

Ein Jahr später konnte Byron Ritchie den Pokal in die Höhe stemmen. Der Meistertitel 2013, aber auch der Cupsieg im vergangenen Februar waren für ihn Höhepunkte der vier Jahre in Bern.

"Der Cup lag mir als Fussball-Fan sehr am Herzen und wir haben als Mannschaft wirklich viel in diesen Wettbewerb investiert." Zum Saisonende kam dann noch der "bitter taste" des Ausscheidens im Halbfinal gegen Davos. Gesamthaft war es für mich eine tolle Zeit beim SCB. Bern ist eine wunderbare Stadt, ich habe im Team, aber auch im privaten Bereich viele tolle Leute kennengelernt und Freunde gewonnen."

Gestern ist Byron Ritchie zu seiner Familie nach Kanada zurückgekehrt. Er werde in der kommenden Saison weiterspielen. Wo sei aus verschiedenen Gründen noch unklar: "Aber es wird in Schweden oder in der Schweiz sein."

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams