Monnet-Wechsel in die Valascia perfekt

28.04.2015 16:00 |

Nach den Zuzügen von Nolan Schaefer, Oliver Kamber, Ryon Moser, Mark Bastl und Sven Berger gibt der HC Ambri-Piotta die Unterzeichnung eines Einjahresvertrages bis Ende Saison 2015/16 mit dem Walliser Stürmer Thibaut Monnet bekannt (exklusiv angekündigt).


Der Deal ist offiziell. - eishockeyticker.ch

Es handelt sich um einen Spieler mit viel Talent, einer hervorragenden Spielübersicht, einem starken Schuss, sowie einem nennenswerten Instinkt im Angriffsspiel. Aufgrund seiner soliden Erfahrung und vorzüglichen Arbeitseinstellung ist Monnet ausserdem eine bei den Mitspielern geschätzte und angesehene Person.

Monnet (182cm, 83kg), ist am 2. Februar 1982 in Martigny geboren. Er kommt von Freiburg-Gotteron, mit welchen er die letzten beiden Spielzeiten bestritt und 2014 die Playoff Halbfinals erreichte. In der vergangenen Spielzeit ging es in die Playout Serie. Seinen besten Moment hatte er im ersten Jahr, wo er mit 32 Skorerpunkten massgeblich am 2. Schlussrang nach der regulären Saison und dem optimalen Endresultat beteiligt war.

Zuvor war er während 6 Spielzeiten für die ZSC Lions tätig und wurde mit Ihnen zweimal Schweizermeister (2008 und 2012) und gewann den Hockey Champions League Titel (2009). Den zweiten Schweizermeistertitel feierte er als Postfinance Topskorer mit 37 Skorerpunkten (18 Tore und 19 Assist).

Mit Bastl wiedervereint

In Ambri trifft er seinen Ex Teamkollegen Mark Bastl wieder, mit welchem er beim ZSC erfolgreich zusammen in einer Linie stürmte.

Insgesamt hat Monnet in seiner Karriere 790 NLA Partien bestritten und dabei 558 Skorerpunkte realisiert (257 Tore und 301 Assist). 179 Mal wurde er in das Kader der Schweizer Nationalmannschaft berufen, wo er 69 Skorerpunkte verbuchte (32 Tore und 37 Assist), ausserdem nahm er an 7 Weltmeisterschaften teil.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy