Arosa Challenge 2013 - Letzter Test vor Sotschi

06.12.2013 00:00 |

Die Herren A-Nationalmannschaft tritt am Heimturnier in Arosa vom 20. und 21. Dezember 2013 zur Titelverteidigung an. Es ist der letzte Test für die Nationalmannschaft vor den Olympischen Spielen in Sotschi (RUS) im Februar 2014. Für den zweiten Zusammenzug der A-Nationalmannschaft in diesem Jahr hat Sean Simpson insgesamt 22 Spieler aufgeboten.

Nach drei Trainingstagen in Arosa stehen der Nationalmannschaft zwei Spiele bevor. Die Schweiz trifft am Freitagabend, 20. Dezember 2013, um 20.15 Uhr auf Norwegen. Am Samstag, 21. Dezember, kämpfen die Eisgenossen entweder gegen Weissrussland oder die Slowakei. Das Spiel der Schweizer Nationalmannschaft wird um 15.45 Uhr angepfiffen. Die samstäglichen Begegnungen ergeben sich aufgrund der Resultate des ersten Spieltages. Es treffen Sieger auf Sieger und Verlierer auf Verlierer. SRF zwei überträgt beide Spiele der Schweiz live.

Das Aufgebot für den Dezember Break (17.-21. Dezember 2013):

Torhüter (2): Benjamin Conz (HC Fribourg-Gottéron), Martin Gerber (Kloten Flyers)

Verteidiger (8): Goran Bezina (Genève-Servette HC), Severin Blindenbacher (ZSC Lions), Eric Blum (Kloten Flyers), Robin Grossmann (HC Davos), Steve Hirschi (HC Lugano), Mathias Seger (ZSC Lions), Julien Vauclair (HC Lugano), Patrick von Gunten (Kloten Flyers)

Stürmer (12): Andres Ambühl (HC Davos), Matthias Bieber (Kloten Flyers), Dario Bürgler (HC Davos), Luca Cunti (ZSC Lions), Ryan Gardner (SC Bern), Denis Hollenstein (Genève-Servette HC), Thibaut Monnet (HC Fribourg-Gottéron), Martin Plüss (SC Bern), Victor Stancescu (Kloten Flyers), Reto Suri (EV Zug), Morris Trachsler (ZSC Lions), Julian Walker (HC Lugano)

Eishockey Nationalmannschaft