Arosas Kader nimmt Konturen an

12.05.2015 10:03 |

Der EHC Arosa handelt mit seinem letztjährigen Captain Sandro Schett und Stürmer Yannick Bruderer neue Verträge aus und verpflichtet mit Nando Jeyabalan und Curdin Lampert zwei neuen Spieler.


Yannick Bruderer unterschreibt. - EHC Arosa

Neben Verteidiger Daniel Rühl und Stürmer Jan Tichy, die laufende Verträge besitzen, haben mit Verteidiger Sandro Schett und Stürmer Yannick Bruderer zwei bisherige Spieler neue Einjahreskontrakte unterzeichnet. Bruderer gelangen in der abgelaufenen Meisterschaft 25 Punkte (12G / 13A) in 37 Matches. Der bisherige Captain Sandro Schett geht mit dem EHC Arosa in seine zwölfte Saison.

Nando Jeyabalan kehrt von den Rapperswil-Jona Lakers zu seinem Stammverein zurück. Der gebürtige Aroser kam in den letzten zwei Jahren neben einer Partie in der NLA, in 65 Matches für die St. Galler Elite A-Junioren zum Einsatz. Dabei erzielte der 19-jährige Flügelstürmer 36 Scorerpunkte (19G / 17A).

Neu formierte Mannschaft

Vom HC Prättigau-Herrschaft wechselt Curdin Lampert zum EHC Arosa. Die 22-jährige Neuverpflichtung erzielte in der letzten Meisterschaft für den Ostschweizer 2. Liga-Playoff-Finalisten als Flügelspieler in 34 Partien 26 Tore und 19 Assists (45 Punkte).

Der EHC Arosa investiert weiterhin viel Zeit in die Zusammenstellung einer im Vergleich zur letzten Saison grossmehrheitlich neu formierten Mannschaft. Die Schanfigger werden in den nächsten Tagen und Wochen weitere, zahlreiche Verpflichtungen bekannt geben.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams