Auf der A53 bei Schmerikon mit Anhänger verunglückt

13.10.2015 10:02 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Montagnachmittag, um 15.30 Uhr, ist auf der Autobahn A53 bei Schmerikon ein 22-jähriger Autofahrer mit seinem Anhänger verunfallt.


Der Anhänger fing plötzlich an zu schlingern. - Kapo St. Gallen

Der Mann fuhr in Schmerikon mit seinem Auto und einem Anhänger auf die Autobahn und von in Richtung Reichenburg. Nachdem er von dem Beschleunigungs- auf den Normalstreifen wechselte, begann der Anhänger zu schlingern.

Kurz darauf geriet die Fahrzeugkombination auf den Pannenstreifen, wo der Anhänger mit der Leitplanke kollidierte, umkippte, über die Fahrbahn rutschte und anschliessend durch eine Kollision mit der Mittelleitplanke gestoppt wurde.

Das Auto wurde ebenfalls gedreht und prallte in die Mittelleitplanke. Am Auto und dem Anhänger entstand Sachschaden in der Höhe von über 25'000 Franken.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland