Auffahrcrash im St. Galler Feierabendverkehr

18.02.2016 11:59 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstag, um 17.40 Uhr, ist es auf der St. Galler Stadtautobahn A1, im Stephanshorntunnel, zu einer Auffahrkollision zwischen vier Autos gekommen. Es entstanden Verkehrsbehinderungen.


Aufgrund des dichten Verkehrsaufkommens mussten die Autos im Stephanshorntunnel, Fahrrichtung Zürich, bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte ein 28-Jähriger zu spät und fuhr dem vorderen Auto auf. Durch die Wucht der Kollision wurden drei stillstehende Autos ineinander geschoben.

Durch den Unfall wurde niemand verletzt, allerdings entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. 

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland