Auffahrkollision mit Roller in Appenzell

17.10.2015 09:05 | Von: Kapo Appenzell AI

Der Rollerfahrer verletzte sich dabei nur leicht. Beim Autolenker wurde eine Blutprobe angeordnet.


Am Freitag kurz nach 16.00 Uhr fuhr ein 16-jähriger Rollerfahrer auf der Gaiserstrasse vom Dorfzentrum in Richtung Spitalkreisel. Vor ihm fuhr ein 37-jähriger Mann mit seinem Personenwagen. Der Autofahrer wollte nach links abbiegen und hielt sein Fahrzeug wegen dem Gegenverkehr an.

Dies bemerkte der Rollerfahrer zu spät und fuhr ins Heck des Autos. Dabei verletzte sich der Rollerfahrer nur leicht. Sein Roller wurde sehr stark beschädigt. Beim Autofahrer wurde Mundalkoholgeruch festgestellt, weshalb eine Blutprobe angeordnet wurde.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland