Auffahrunfall auf der A14 in Ebikon

18.02.2016 15:10 | Von: Luzerner Polizei

Im dichten Morgenverkehr kam es im Rathausentunnel zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Zwei Personen wurden zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Der Unfall führte vorübergehend zu einem Stau auf der Autobahn.


Es kam zu Stau auf der A14. - Luzerner Polizei

Am Donnerstagmorgen, 08.30 Uhr, herrschte auf der Autobahn A14 stockender Kolonnenverkehr. Im Rauthausentunnel Fahrrichtung Luzern mussten mehrere Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen.

Zwei Personen wurden für eine medizinische Kontrolle in ein Spital gebracht. Bis die Unfallstelle geräumt war staute sich der Verkehr auf der Autobahn.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland