Bern: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstellenshop

14.02.2016 19:34 | Von: Kapo BE

In Bern haben am Samstagabend zwei Männer eine Tankstelle überfallen. Verletzt wurde niemand. Die unbekannte Täterschaft flüchtete mit der Beute. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.


Der Raub ereignete sich am Samstag, um etwa 19.40 Uhr, im Tankstellenshop an der Fellerstrasse 28 in Bern. Gemäss ersten Erkenntnissen betraten zwei Männer den Shop durch den Haupteingang. In der Folge bedrohte einer von ihnen mit einer Pistole die anwesende Angestellte und forderte auf Schweizerdeutsch die Herausgabe von Bargeld. Währenddessen hielt sich der zweite Täter im Eingangsbereich auf. Anschliessend flüchteten die Männer mit dem erbeuteten Geld zu Fuss in Richtung Zentrum Bethlehem. Verletzt wurde niemand. Trotz umgehend eingeleiteter Nachsuche konnten die zwei Täter bisher nicht gefunden werden.

Die beiden Täter sind gemäss Aussagen zwischen 27 und 35 Jahre alt und werden wie folgt beschrieben:

 Der erste Täter hat eine helle Hautfarbe, ist von schlanker Statur und 170 bis 180 Zentimeter gross. Er trug zum Zeitpunkt des Überfalls eine schwarze Jacke mit braunen Ledereinlagen an den Schultern, ein weisses T-Shirt und ein weisses Hemd, eine verwaschene, zerrissene Bluejeans, schwarze Schuhe und eine graue Wollmütze.

 Der zweite Täter hat ebenfalls eine helle Hautfarbe und ist von mittlerer Statur. Er ist 175 bis 185 Zentimeter gross und trägt einen Bart. Der Mann trug zum Tatzeitpunkt einen dunkelblauen Parka mit Fellkragen an der Kapuze, einen weissen Pullover mit schwarzen Streifen, olivgrüne Hosen, schwarze NikeSchuhe mit weissen Sohlen und eine Baseballkappe mit grauweissem Tarnmuster.

 Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland