Bern-Bümpliz/A12: Nach Kollision mit Kandelaber davongefahren

26.10.2015 15:20 | Von: Kantonspolizei Bern

In der Autobahneinfahrt A12 Bern-Bümpliz ist ein Kandelaber bei einer Kollision beschädigt worden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.


Am Montagmorgen wurde der Kantonspolizei Bern ein beschädigter Kandelaber in der Autobahneinfahrt Bern-Bümpliz gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein Fahrzeug die Einfahrt in Richtung Freiburg, als es in der Rechtskurve von der Strasse auf den Grünstreifen geriet und in der Folge mit dem Kandelaber kollidierte. Dieser wurde dabei aus der Verankerung gerissen.

Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge mehrere tausend Franken. Der Lenker oder die Lenkerin des Fahrzeugs entfernte sich, ohne den Unfall zu melden. Das Fahrzeug dürfte insbesondere an der Front deutlich sichtbare Schäden aufweisen.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die im Zeitraum von Sonntag und Montagmorgen Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden. 

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland