Bern/Stade de Suisse: Erhöhtes Verkehrsaufkommen vorprogrammiert

26.10.2015 16:21 | Von: Kantonspolizei Bern

Der BSC Young Boys trägt am Donnerstag sowie am Sonntag je ein Heimspiel gegen den FC Zürich aus. Im Grossraum Wankdorf ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und entsprechenden Behinderungen zu rechnen.


Am Donnerstag, 29. Oktober 2015, um 19.30 Uhr, wird im Stade de Suisse in Bern das Spiel des Cup-Achtelfinals zwischen dem BSC Young Boys und dem FC Zürich angepfiffen. Am Sonntag, 1. November, um 13.45 Uhr, treffen die beiden Mannschaften im Rahmen der Fussball-Meisterschaft erneut im Stade de Suisse aufeinander.

Matchbesuchern wird empfohlen, frühzeitig anzureisen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Besucher, die mit Privatfahrzeugen anreisen, sind gehalten, die Signalisation zu beachten sowie den Anweisungen des Verkehrsdienstes Folge zu leisten. Die Anzahl Parkplätze ist begrenzt.

Vor und nach den beiden Fussballspielen kann es zur vorübergehenden Sperrung der Winkelriedstrasse sowie der Papiermühlestrasse kommen. Im Grossraum Wankdorf muss entsprechend mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland