Bewaffneter Überfall auf Tankstellenshop in Tägerwilen

16.02.2016 15:56 | Von: Kantonspolizei Thurgau

Ein bewaffneter Mann hat am Montagabend einen Tankstellenshop in Tägerwilen überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.


Der Täter bedrohte die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe. - Kapo Thurgau

Der vermummte Täter betrat um 21.50 Uhr den Agrola-Tankstellenshop an der Hertler-Kreuzung. Er bedrohte die Angestellte an der Kasse mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte Geld. Die Frau ging in Richtung der Betriebsräume, wo sich zwei weitere Angestellte bemerkbar machten. Daraufhin verliess der Täter den Shop ohne Beute und rannte in Richtung Hauptstrasse.

Die Angestellten alarmierten die Kantonale Notrufzentrale. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief vorerst ohne Ergebnis.

Der mit einem dunkelroten Tuch vermummte Täter wird als rund 165 bis 175 Zentimeter gross und schlank beschrieben. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke mit weissem Reissverschluss und eine schwarze Hose.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Täter machen kann oder am Tatort Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 071 221 40 00 zu melden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland