Bezirk Meilen: Baustellen im Visier der Polizei

02.06.2015 19:02 |

Die Kantonspolizei Zürich, unterstützt durch die Kommunalpolizei Küsnacht, hat am Dienstag auf verschiedenen Baustellen im Bezirk Meilen Personen aufgrund des Aufenthaltsstatus oder der illegalen Arbeitstätigkeit überprüft.


Während mehrerer Stunden kontrollierten die Polizisten auf elf Baustellen insgesamt 80 Personen und fünf Fahrzeuge. Zwei Personen wurden verzeigt, da sie den Ausländerausweis nicht fristgerecht verlängert hatten. Eine Person hielt sich rechtswidrig in der Schweiz auf und trat eine Arbeitsstelle ohne Bewilligung an.

Zudem wurde ein im Ausland eingelöstes Fahrzeug festgestellt, dass der in der Schweiz wohnhafte Arbeiter hätte umschreiben lassen müssen.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland