Bleibt Youngster Guerra beim HCD? - Kloten und Ambri ködern ihn

08.12.2014 09:38 |

Schlagen die Flyers zu? - Martin Meienberger / meienberger-photo

Seit 2010 spielt Verteidiger Samuel Guerra bereits im Bündnerland. In der laufenden Saison hat der 21-Jährige im Dress des HC Davos bislang acht Assists verbuchen können. Am Ende dieser Spielzeit läuft sein Kontrakt aus. Wie geht's weiter? Verlängern will der Youngster (noch) nicht.

Wie eishockeyticker.ch erfahren hat, ist sein Name bei den Kloten Flyers aufgetaucht. Guerra wird allerdings auch von seinem Jugendklub Ambri-Piotta geködert.

Beim HC Davos bleibt man indes zuversichtlich, dass sich Guerra für einen Verbleib im Bündnerland entscheiden wird. Trainer Arno Del Curto (58) hält enorm viel vom jungen Tessiner, der auf diese Saison hin den Sprung in die erste Mannschaft des HCD geschafft hat. 

Sport Allgemein, Roger Federer, Stanislas Wawrinka, Belinda Bencic, Sauber, Golf, Sport Top Front, Sport, Sport Kategorie Top, Unihockey