Bouillon vor Wechsel zu Ambri - Fribourg funkt dazwischen

08.10.2014 14:30 |

Francis Bouillon in die Schweiz? - Paul Nicholson (CC BY-NC-3.0)

Weil Francis Bouillon bei den Montréal Canadiens keinen Vertrag erhalten hat, zeichnet sich ein Wechsel nach Europa an. Vor allem die Schweizer National League A spielt seit längerem eine Rolle in den Plänen des US-amerikanischen Verteidigers.

Wie eishockeyticker.ch in zugetragen wurde, sind sich der 38-Jährige und Ambri-Piotta bereits ganz nahe. Ein Transfer könnte schon in Kürze Tatsache werden.

Neben den Leventinern buhlt aber auch Fribourg-Gottéron nach wie vor um die Dienste Bouillons. Die "Drachen" lassen nicht locker und könnten Ambri noch einen Strich durch die Rechnung machen.

Insider, fussball, eishockey, Sport Allgemein, Roger Federer, Stanislas Wawrinka, Belinda Bencic, Sauber, Golf, Sport Top Front