Chur GR - Rund 28 Polizeieinsätze übers Wochenende

02.07.2017 12:14 | Von: Stapo Chur

Die Stadtpolizei Chur rückte übers Wochenende zu rund 28 Einsätzen aus. Zudem wurden drei Fahrzeuglenker wegen Verstössen gegen das Strassenverkehrsgesetz zur Anzeige gebracht.


Die Einsätze betrafen diverse Hilfeleistungen an der Bevölkerung, mehrere Tätlichkeiten und Lärmklagen, Schlägerei, Brandalarm, Sachbeschädigungen, Betrunkene. Ein renitenter Betrunkener verbrachte die restlichen Nachtstunden am Sonntagmorgen zur Ausnüchterung in der Arrestzelle und wird wegen Drohung und Gewalt gegen Beamte verzeigt.

Bei einer Personenkontrolle wurde ein ausländischer Staatsangehöriger festgenommen, welcher im Fahndungssystem zur Verhaftung ausgeschrieben war. Der Verhaftete wurde anschliessend der Kantonspolizei Graubünden übergeben.

Bei Verkehrskontrollen wurden drei Fahrzeuglenker wegen Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz verzeigt. Dabei handelte es sich um Hochdrehen des Motors und Verursachen von vermeindbarem Lärm. Ein Lenker muss sich wegen Fahren trotz Entzug des Führerausweises verantworten.

Das Abschlussfest des kaufmännischen Verbandes (KV Fest 2017) in der Stadthalle, sowie der Kinderspieltag auf der Quaderwiese, welche am vergangenen Freitag und Samstag stattfanden, lockten viele Absolventen und Familien an. Aus Sicht der Stadtpolizei Chur verliefen die beiden Veranstaltungen problemlos.

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland