Del Curtos Sohn mit Amokfahrt gegen EVZ-Car!

10.03.2015 19:11 |

Attacke gegen die Zentralschweizer. - Martin Meienberger / meienberger-photo

Vor der heutigen 5. Playoff-Partie zwischen dem EV Zug und dem HC Davos (Sand 2:2) kommt eine unrühmliche Geschichte abseits des Eisfelds ans Licht. Der "Blick" berichtet von einer Amokfahrt des Sohns von HCD-Coach Arno Del Curto (58).

Wie die Zeitung schreibt, wurde der EVZ-Car am vergangenen Samstag auf dem Weg nach Davos von einem 22-jährigen Mercedes-Fahrer ausgebremst. Bei einem erneuten Manöver dieser Art kam es schliesslich zu einem Unfall, woraufhin der Sprössling des Davoser Übungsleiter geflüchtet sei.

In Davos konnte der Del-Curto-Sohn dann von der Bündner Polizei angehalten werden. Gemäss "Blick" ist ein Strafverfahren gegen den Verdächtigen eröffnet worden.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams