Der Beweis - Trick-Penalty war für Neymar gedacht

16.02.2016 10:31 | Von: P.D.

Selten erregte ein Elfmeter derart viel Aufmerksamkeit wie jener von Barça am vergangenen Sonntag. Obwohl ein Tor entstanden ist, lief der Penalty-Trick nicht ganz wie geplant.


(Screenshot: youtube.com)

Am Sonntagabend sorgte der FC Barcelona beim 6:1-Heimsieg gegen Celta Vigo mit einem Trick-Penalty für Aufsehen. Lionel Messi legte für Luis Suárez auf statt selbst zu schiessen. Gedacht war der Pass allerdings für Neymar Junior. Dies teilte der Brasilianer nach der Partie mit. Zudem ist dies auch auch Bildern des spanischen Fernsehen zu sehen.

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte