Der weltgrösste Puck steht in Kloten

16.03.2015 17:31 |

Eishockey-Monument in der Flughafenstadt. - Kloten Flyers

Der weltgrösste Puck wurde am Samstag im Verkehrskreisel Schaffhauserstrasse/Marktgasse aufgerichtet. Die neue Sehenswürdigkeit steht symbolisch für die Eishockey-Begeisterung in Kloten und besteht aus 7'700 schwarzen, roten, weissen und blauen Original-Pucks. Die lokale Bevölkerung und das Gewerbe hatten in den vergangenen Monaten die Gelegenheit, einen Einzelpuck zu erwerben und sich mit einer persönlichen Widmung zu verewigen. Zusammen mit den Hockey-Statuen bildet die Aufrichtung den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 80-Jahre-Jubiläum.

Ein besonderer Dank der Flyers gilt Specogna Bau, Ochsner Hockey und der Stadt Kloten, die das Projekt wohlwollend unterstützt haben.

Vier Schulklassen zeigen ihre Kreativität


Schon in den vergangenen Wochen machten die 16 farbenfrohen Statuen, verteilt in Fussdistanz, die Begeisterung für den Hockeysport in Kloten sichtbar. Die Paten der Statuen bestimmten selbst, wer die anfänglich ganz weissen Figuren bemalt. Besonders viel Freude bereiteten die Statuen den vier Schulklassen, die sich in Form eines Klassenprojektes künstlerisch betätigen durften. Dies dank den Paten Klein Computer, Hans K. Schibli und welcome hotels.

Die Primarschule Volketswil begeistert gleich mit zwei Hockeyspielern im farbenfrohen Mosaik-Look. Die Schülerinnen und Schüler verewigten sich mit ihren Namen auf dem Sockel. Auch die Atelierklasse 2014/2015 der BWS Kloten und die 2. Klasse des Schulhauses Flugfeld in Dübendorf bewiesen ihr künstlerisches Talent.

Stiftung Pigna und D. Gaus setzen auf Gold

Gleich zwei Goldjungen sind bei der Jubiläumsaktion entstanden: Die Bewohnerinnen und Bewohner der Stiftung Pigna (Raum für Menschen mit Behinderung) gestalteten zusammen eine Statue rundum mit Goldlack – zu bestaunen in der Kolping-Arena. Möglich gemacht hat diese gute Sache die Zürcher Kantonalbank. Künstler David Gaus (D. Gaus Kunst Grafik Design) überzog im Auftrag der Stadt Kloten die lebensgrosse Statue mit 23,75 Karat Gold. Auch das ein wahres Goldstück, das seinen Platz auf dem Stadtplatz Kloten gefunden hat.

Nicht weniger schön und bestaunenswert sind alle anderen Statuen, gestiftet von EUROBUS, der F.T. Garage Glattbrugg, Sigimo, Garage Zürich Nord, Gyso, Ochsner Hockey, Radio Top und TIT-PIT.

Die Statuen aus glasfaserverstärktem Kunststoff bleiben noch bis Ende März zum Bestaunen auf den Strassen Klotens. Viele weitere Eindrücke und Hintergründe zu den Statuen sind zu finden unter http://www.kloten-flyers.ch/80-jahre-kloten-flyers/statuen/.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams