Die Flyers schicken Ausländer-Trio in die Wüste

20.03.2015 13:59 |

Micki Dupont (h.) wird bei den Zürcher Unterländern nicht mehr gebraucht. - Martin Meienberger / meienberger-photo

Die sportliche Führung der Kloten Flyers hat sich entschieden, auf die neue Saison hin drei Ausländerpositionen neu zu besetzen. Die Kanadier Jim Vandermeer (35) und Micki Dupont (34) verlassen die Kloten Flyers nach der Saison 2014/2015 trotz weiterlaufenden Verträgen. Bei beiden Verteidigern ist noch unklar, wo sie in Zukunft spielen werden.

Ferner wird der auslaufende Vertrag mit dem US-Stürmer Peter Mueller (26) nicht verlängert. Im Zuge der nötigen Verjüngung der Mannschaft werden die Kloten Flyers nun entsprechend den Markt sondieren. Entscheidungen sind diesbezüglich noch keine gefallen.

Auch Bühler muss gehen

Ebenfalls nicht verlängert wird der Vertrag mit dem 31-jährigen Stürmer Cyrill Bühler, dessen Zukunft bis dato ebenfalls noch offen ist.

Schon länger bekannt sind wie von uns berichtet die Abgänge von Simon Bodenmann (27), Gian-Andrea Randegger (28) und Janick Schwendener (22), welche alle auf die nächste Saison hin zum SC Bern wechseln.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams