Drei Schweizer in Washingtons Development Camp

26.06.2017 23:12 | Von: ube

Gleich drei Schweizer können die nächsten Tage in Washington am Development Camp teilnehmen. Tobias Geisser, Jonas Siegenthaler und Damien Riat wurden von den Capitals eingeladen.


Wenn Morgen in Washington das Development Camp startet, sind gleich drei Schweizer mit von der Partie. Von den ZSC Lions ist Jonas Siegenthaler dabei. Der Verteidiger könnte auch in diesem Jahr wieder ein Anwärter auf einen Platz in der Aufstellung von Washington sein. Letztes Jahr wurde er von der Franchise wieder nach Zürich ausgeliehen. In diesem Jahr, so hoffen die Capitals, soll der Schweizer bereit sein um in der NHL die Saison zu bestreiten. 

Mit Tobias Geisser wurde der erst am Wochenende ausgewählte Stürmer von der EVZ Academy aufgeboten. Er soll zuerst einmal NHL Luft schnuppern und sich für das Camp im September aufdrängen. 

Damien Riat von Genf ist ebenfalls dabei. Der Stürmer hat mit Washington noch keinen Vertrag, soll ihn aber mit einem starken Development Camp erhalten. Riat wurde vor einem Jahr an 117 Stelle von den Capitals ausgewählt. 

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy