Dupuis und Hochstrasser müssen Lausanne verlassen

02.06.2015 19:29 |

Die Waadtländer haben zwei Abgänge zu verzeichnen.


Trotz ihrer bis 2016 laufenden Verträge müssen der französische Stürmer Kévin Dupuis (28) und Mittelfeldspieler Xavier Hochstrasser (26) den FC Lausanne-Sport verlassen. "Wir gewähren ihnen 10 Tage länger Ferien (bis zum 25. Juni, Anmerk. d. R.), damit sie ihre Zukunft regeln können. Ansonsten werden sie künftig im U21-Team trainieren müssen", gibt Lausanne-Präsident Alain Joseph klar zu verstehen.

Auch die Arbeitspapiere von Chris Malonga (26), Andelko Savic (22) und Yancoub Meite (25) laufen am 30. Juni aus. Ihre Zukunft ist noch offen.

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte