E-Bike-Lenkerin nach Crash in Dürnten schwer verletzt

26.10.2015 06:35 | Von: Kantonspolizei Zürich

Bei einer Kollision mit einem Personenwagen ist am Samstagnachmittag in Dürnten eine Velolenkerin schwer verletzt worden.


Eine 83-jährige Frau war mit ihrem E-Bike gegen 15.15 Uhr auf der Schützenhausstrasse unterwegs. An der Einmündung zur Rütistrasse kam es aus derzeit unbekannten Gründen zu einer heftigen Kollision mit einem von links kommenden Personenwagen. Die Fahrradlenkerin zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu. Sie wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Der 32-jährige Automobilist blieb unverletzt.

Die genaue Unfallursache ist unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich und durch die Staatsanwaltschaft See/Oberland abgeklärt.

Zeugenaufruf


Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, 044 / 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland