Treffsichere Schweizer in der AHL

02.04.2015 06:47 |

Sven Bärtschi und Kevin Fiala konnten in der AHL mit ihren Teams siegen. Nur Joel Vermin musste sich in der Verlängerung geschlagen geben.


Knappe Pleite für Syracuse. - Screenshot Youtube

Sven Bärtschi (22) siegte mit den Utica Comets im Heimspiel gegen die Rochester Americans gleich mit 5:1. Der Schweizer war mit einem Doppelpack die dominante Figur auf dem Eis. Er konnte seine Saisontreffer 14 und 15 markieren. Am Schluss wurde er sogar zum Spieler des Spiels gewählt.

Mit seinem zehnten Saisontreffer nach 48 Sekunden in der Verlängerung zum 3:2 beendete Kevin Fiala (18) die Begegnung zwischen seinen Milwaukee Admirals und den Lake Erie Monsters. Auch der Stürmer aus Uzwil wurde zum Mann der Partie auserkoren.

Joel Vermin (23) und seine Syracuse Crunch mussten sich erst in der vierten Minute der Verlängerung den Binghamton Senators beugen. Bis zu diesem Zeitpunkt stand die Partie bei 2:2. Vermin konnte in der zwölften Minute den Assist zum zwischenzeitlichen 1:1 bewerkstelligen. Tanner Richard (21) fällt weiterhin verletzungsbedingt aus.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams