Erfolgreicher Arbeitstag für Niederreiter und Diaz

24.03.2015 08:27 |

Die Reise nach Toronto hat sich für die Minnesota Wild gelohnt. Bei den Maple Leafs siegte das Team des Schweizer Stürmers Nino Niederreiter knapp mit 2:1. Der 22-Jährige erhielt 15:42 Minuten Eiszeit, kam auf vier Torschüsse und reüssierte bei einer neutralen Bilanz.

Ebenfalls ein Erfolgserlebnis konnte Raphael Diaz (29) mit den Calgary Flames zu Hause gegen die Colorado Avalanche feiern. Mit 3:2 entschied man die Partie für sich. Während Verteidiger Diaz 10:49 Minuten im Einsatz stand und auf eine ausgeglichene Bilanz kam, mussten sowohl Jonas Hiller (33) als auch Reto Berra (28) zuschauen. Beide Torhüter waren wie gewohnt Ersatz.

Eine bittere Niederlage mussten die San Jose Sharks hinnehmen. Die Playoff-Chancen der Kalifornier schwinden nach dem 2:5 bei den Ottawa Senators. Besonders ärgerlich ist die Pleite, da die Gäste nach 40 Minuten noch mit 2:1 in Front lagen. Mirco Müller (19) erhielt 18:37 Minuten Eiszeit und beendete sein Spiel mit einer Minus-2-Bilanz.

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy