EVZ auf den Spuren des SC Bern

02.04.2014 13:50 |

Der EVZ will seine Unternehmensstrukturen optimieren. Dazu findet am 22. April 2014 eine ausserordentliche Generalversammlung der EVZ Sport AG statt.

Der EVZ geht davon aus, dass die Aktionäre den geplanten Neuerungen zustimmen werden. Dazu gehören die Umfirmierung der heutigen Muttergesellschaft EVZ Sport AG in die EVZ Holding AG und die damit zusammenhängende Zweckänderung in den Statuten. Die operative Geschäftsstätigkeit wird in neue Tochtergesellschaften überführt. Zu diesem Zweck werden die EVZ Sport AG, die EVZ Nachwuchs AG und EVZ Management AG gegründet.

SC Bern als Vorreiter

Die EVZ Holding AG ist eine reine Beteiligungsgesellschaft mit dem Zweck, Beteiligungen an anderen Unternehmen, insbesondere in den Bereichen des Eishockey-Sports und der Gastronomie, zu erwerben, zu halten, zu verwalten oder zu veräussern. Die neu als Tochtergesellschaft fungierende EVZ Sport AG umfasst den NLA-Profibetrieb, die EVZ Nachwuchs AG den ganzen Nachwuchssport inkl. Hockeyschule, Senioren und Veteranen, die EVZ Management AG die Verwaltungsbereiche Geschäftsführung, Finanzen&Services, Operations, Marketing&Verkauf und Kommunikation. Die EVZ Gastro AG besteht bereits als eigenständige Tochterfirma.

Ziele dieser Strukturveränderungen sind die Schaffung von optimalen Strukturen für die unternehmerische Weiterentwicklung und die Verlagerung der operativen Tätigkeit und des finanziellen Risikos von der Muttergesellschaft in rechtlich eigenständige Tochtergesellschaften. "Wir teilen das heutige Betriebsvolumen in mehrere Unternehmungen auf und schaffen damit nachvollziehbare und transparente Strukturen, wie sie beispielsweise der SC Bern bereits vor langer Zeit umgesetzt hat.", erklärt CEO Patrick Lengwiler. "Die Strukturen sind intern sehr wichtig, aber nach aussen reden wir nicht mehr von Verein oder Sport AG oder von Mutter-oder Tochtergesellschaft, sondern nur vom EVZ."

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams