EVZ verpflichtet neuen Torhüter

25.09.2013 00:00 |

 

 

Eero Kilpeläinen konnte trotz eines laufenden Vertrags bei Jokerit Helsinki bis Ende Saison verpflichtet werden und kommt als designierte Nummer 1 nach Zug. Der EVZ profitierte dabei von den guten Beziehungen zum finnischen Topklub, der ab der nächsten Saison in der russischen KHL spielen wird. Kilpeläinen spielte seit der Saison 2011/2012 für Jokerit und kam in der Qualifikation der vergangenen Saison auf eine Fangquote von über 92 Prozent.

 

Die Zukunft von Brian Boucher (36) wird in den nächsten Tagen geklärt. Sportchef Jakub Horak: „Boucher hat unsere hohen Erwartungen an einen ausländischen Torhüter nicht erfüllt. Ich erwarte, dass Kilpeläinen unsere Abwehr stabiler machen wird und die Mannschaft in entscheidenden Momenten im Spiel halten kann.“

 

Der Finne kommt heute Mittwoch nach Zug und wird voraussichtlich bereits am Freitag im Heimspiel gegen Lausanne im EVZ-Tor stehen.

 

Eishockey Transfers