FCZ verpflichtet Moussa Koné aus Senegal

14.10.2015 14:54 | Von: FC Zürich

Der FC Zürich freut sich, die Verpflichtung von Moussa Koné aus Senegal bekannt zu geben. Der bald 19-Jährige ist Nationalspieler der U20 und spielte bei Dakar Sacré-Coeur in der zweiten senegalesischen Liga.


Verstärkung im Anmarsch. - Martin Meienberger / meienberger-photo

Er machte insbesondere an der U20-Weltmeisterschaft sowie als Torschützenkönig der vergangenen Saison in der nationalen Liga auf sich aufmerksam. Da der Spieler erst ab zweiter Saisonhälfte in der Schweiz qualifiziert werden kann, will der FC Zürich den jungen Spieler nun sorgfältig aufbauen und ihm die Zeit einräumen, sich in seinem neuen Umfeld zu integrieren.

Der 1,76 m grosse Stürmer sagt zu seinem Wechsel zum FCZ: "Natürlich ist mein Ziel, mir in der Fussballwelt einen Namen zu machen. Dass mir der FC Zürich diese Chance gibt, freut mich sehr. Der FCZ war mein Wunschverein, obwohl ich auch Angebote von anderen Vereinen, insbesondere aus Frankreich, erhalten hatte. Und dass mit Sangoné Sarr bereits ein Landsmann von mir beim FC Zürich spielt, hilft mir sicherlich, mich rasch einzuleben."

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte