Finalspiel 6 - Zug vs. Bern

17.04.2017 16:58 | Von: B.Z.

Das heutige Spiel im Live-Ticker. Wird laufend aktualisiert mit vielen Infos.


Final-Serie 2017 zwischen SC Bern und EV Zug - Stand 3:2

1. Spiel Bern - Zug 5:0 | Tore: Arcobello - Berger - Arcobello - Krueger - Arcobello

2. Spiel Zug - Bern 2:4 | Tore: Diaz - Lasch - Untersander - Lammer - Blum - Moser

3. Spiel Bern - Zug 1:2 n.V.  | Tore: Ebbett - Martschini - Suri

4. Spiel Zug - Bern 3:2 n.V. | Tore : Lammer - Schnyder - Plüss - Moser - Schnyder

5. Spiel Bern - Zug 6:1 | Tore: Ebbett - Bedenmann - Müller - Rüfenacht - Fohrler - Arcobello - Untersander

 

Spiel 6 EV Zug - SC Bern

Schiedsrichter: Marcus Vinnerbourg | Marc Wiegand

Spielbeginn:  20:15 Uhr

Kann der SC Bern heute den Sack zu machen und sein Meistertitel verteidigen? Die Spannung ist da, bei den Fans wie auch bei den Spieler. Wird der SC Bern dominieren wie im letzten Spiel? Oder kann Zug heute nochmal ausgleichen und es kommt am Donnerstag zur alles entscheidenden Pelle? Wir werden es sehen heute Abend. 

Spielstand: 1:5 | 0:2, 1:2, 0:1

Tore und Strafen:

1. Drittel:

03:32 |Thomas Rüfenacht zum 0:1 

12:12 | Ryan Lasch zum 0:2 (Ebbett)

 Bern macht gleich zu Beginn viel Druck aufs Tor der Zuger und kommt mit viel Tempo immer wieder vor Stephan. So erstaunt es nicht das Bern auch früh schon 1:0 in Führung ging. Nach dem Tor fing Zug an Druck aufzubauen, aber immer wieder scheitern sie an Leonardo Genoni. Hinter dem Tor von Tobias Stephan nimmt Ryan Lasch die Scheibe an und sieht die Lücke beim Zuger Goalie. Lasch schiesst Stephan an den Rücken und von da geht die Scheibe direkt ins Tor zum 2:0 von Bern 

Die Zuger müssen dann auch mit dem 2:0 Rückstand in die Pause und man sah ein perfektes Spiel der Berner wo den Zuger gar kein Raum geben um Ihr Spiel aufzuziehen. 

 

2.Drittel:

20:19 | Simon Moser zum 0:3 (Arcobello / Blum)

 21:45 | 2 Min (ZUG)  Santeri Alatalo - Hoher Stock

21:49 | Ramon Untersander zum 0:4 (PP) (Ebbett / Arcobello)

31:02 | 2 Min (ZUG) Josh Holden - Halten 

36:57 | Fabian Schnyder zum 1:4 (Diem)

 Wie die Feuerwehr kam Bern aus der Kabine und bereits nach 19 Sekunden ist die Scheibe zum dritten Mal im Tor der Zuger. Dann nehmen die Zuger auch noch ne Strafe wegen hoher Stock und schon stehts 4:0 für bern. Die Zuger kamen dann fast wie aus dem nichts noch zum 1:4 kurz vor Pause. Erschreckend aber ist, kaum jubel über das Tor der Zuger von Seiten der Spieler wie auch den Fans, als hätten sie bereits die Niederlage akzeptiert. Mit einer 1:4 Führung kann der SCB in die Pause und ist noch 20 Minuten vom Titel entfernt.

 

3. Drittel :

 45:42 | 2 Min (BER) Martin Plüss - Beinstellen

 48:11 | Andrew Ebbett zum 1:5 (Bodenmann / Lasch)

51:43 | 2 Min (BER) Thomas Rüfenacht - übertriebener Härte

51:43 | 2 Min (ZUG) Johan Morant - übertriebener Härte

56:34 | 2 Min (ZUG) Josh Holden - Hoher Stock

56:34 | 2 Min (ZUG) Josh Holden - Hoher Stock

 

Der SC Bern gab das Spiel auch im letzten Drittel nicht mehr aus der Hand und gab den Zugern keine Chance. Der SC Bern kann den Titel von letzter Saison wiederholen und ist erneut Schweizer Meister 2017. 

Für folgende Spieler war dies das letzte Spiel für den SC Bern:

Martin Plüss - noch offen was er machen wird

David Jobin - Karriereende 

Marc Reichert - Karriereende 

Samuel Kreis - EHC Biel

Ryan Lasch - Frölunda

Joel Aebi - noch offen

Artikelfoto: eishockeyticker.ch

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy