Flughafen Zürich: Kokain im Magen mitgeführt

15.02.2016 11:11 | Von: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntag (14.2.2016) im Flughafen Zürich einen Mann festgenommen, der über 400 Gramm Kokain in seinem Magen mitführte.


Der Mann reiste von São Paulo nach Zürich und beabsichtigte, anschliessend weiter nach Brüssel zu fliegen. Bei einer Routinekontrolle durch die Kantonspolizisten kam der Verdacht auf, dass es sich beim 43-jährigen Ungaren um einen Bodypacker handeln könnte.

Die weiteren Abklärungen zeigten, dass der Mann mehrere Dutzend Päckchen mit Drogen in seinem Magen-Darm Bereich hatte. Es handelte sich schätzungsweise um über 400 Gramm Kokain.

Der Drogentransporteur wird der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland