Frauen-Nati vorzeitig im Viertelfinal

12.02.2018 13:39 | Von: SIHF

Ziel erreicht: Das Schweizer Frauen-Nationalteam qualifiziert sich an den Olympischen Spielen in Pyeongchang dank einem 3:1–Sieg gegen Japan vorzeitig für die Viertelfinals. Entscheidend waren eine herausragende Florence Schelling im Tor, Doppeltorschützin Sara Benz und eine disziplinierte Mannschaftsleistung.


Nationaltrainerin Daniela Diaz relativierte das vorzeitige Erreichen der Viertelfinals nach dem Sieg und meinte, man habe ein erstes "Zwischenziel" erreicht, doch bereits am Mittwoch stehe gegen Schweden die nächste Aufgabe an und auch dieses letzte Gruppenspiel wolle man gewinnen.

Sie unterstrich damit das Selbstverständnis der Schweizerinnen, die im ersten Drittel klar untendurch mussten. Die Tatsache, den pausenlosen Ansturm der flinken und kampfstarken Japanerinnen überstanden zu haben, liess die Schweizerinnen im Mitteldrittel das Spiel in die Hand nehmen und mit den beiden Powerplay-Treffern durch Sara Benz in die richtige Richtung zu lenken.

Benz krönt Jubiläumsspiel

Daniela Diaz lobte die Leistung ihres Teams, sie sei stolz, vor allem "wir uns nach einem schwierigen Beginn kontinuierlich gesteigert haben." Im Gegensatz zum japanischen Team, das mehr als doppelt so viel auf das Schweizer Tor schoss, nutzten die Schweizerinnen die besten Möglichkeiten eiskalt aus: Die angehende Anwältin Sara Benz krönte ihr Jubiläumsspiel mit zwei sehenswerten Toren in Überzahl, das erste mit einem Hockeckschuss aus spitzen Winkel, das zweite mit einem Breakaway nach einem Laserpass von Verteidigerin Christine Meier aus dem eigenen Drittel.

Nach dem Sieg gegen Japan spielen die Schweizerinnen am frühen Mittwochmorgen gegen Schweden um den Gruppensieg.

Schweiz – Japan 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)
Kwandong Hockey Center – 4033 Zuschauer – SR. Gran, Hove; Heikkinen, Pagon.

Tore: 31. Sara Benz (Rüegg, Laura Benz, Ausschluss Yoneyama) 1:0. 34. Sara Benz (Meier, Stalder, Ausschluss Hosoyamada) 2:0. 45. Müller 3:0. 48. Kubo (Hori, Toko) 3:1.

Strafen: Schweiz 5 x 2 Minuten, Japan 4 x 2 Minuten.

Schweiz: Schelling; Altmann, Bullo; Meier, Gass; Zollinger, Laura Benz; Sigrist, Wetli; Rüedi, Raselli, Staenz; Stalder, Müller, Sara Benz; Forster, Rüegg, Isabel Waidacher; Nina Waidacher, Allemann, Monika Waidacher. 

Bemerkungen: 100. Länderspiel von Sara Benz. Schussverhältnis 18:38.

Artikelfoto: Ivanaivanova (CC BY-SA 3.0) - (Archivbild)

Eishockey Nationalmannschaft, Olympia, Frauen, EISHOCKEYTICKER.ch-NEWS, Resultate Eishockey, Sport, Eishockey Kategorie Top