Fribourg-Gottéron löst B-Lizenzen für drei Verteidiger ein

31.10.2014 11:34 |

Mathieu Maret. - Red Ice

Fribourg Gottéron hat per sofort die B-Lizenzen der Spieler Mathieu Maret und Daniele Marghitola, aktuell unter Vertrag bei Red Ice Martigny, wie auch von Dave Sutter, welcher einen Vertrag mit La Chaux-de-Fonds hat, eingelöst.

Die HC Fribourg-Gottéron SA und die HC Red Ice AG haben vereinbart, die Spielerlizenz der beiden Verteidiger Mathieu Maret (11.12.1991) und Daniele Marghitola (07.03.1988) für den Rest der Saison an den Freiburger Club abzutreten. Dieselbe Vereinbarung wurde mit dem HC La Chaux-de-Fonds getroffen. In diesem Fall betrifft es den Verteidiger Dave Sutter (21.02.1992).

Duo schon heute gegen Biel im Einsatz

Mathieu Maret und Dave Sutter werden schon heute Abend gegen den EHC Biel die Gelegenheit haben, in der BCF Arena das Freiburger Trikot zu tragen. Mathieu Maret, welcher 203 Spiele in der Nationalliga B mit Sierre und Ajoie bestritten hat, spielt nun seit der Saison 2011/12 für den HC Red Ice. Dave Sutter seinerseits hat in seiner Karriere 3 Spiele in der Nationalliga A mit Genève-Servette, sowie 112 Spiele in der Nationalliga B mit den Red Ice gespielt. Er steht seit Anfang Saison bei La Chaux-de-Fonds unter Vertrag.

Morgen wird auch Daniele Marghitola für das Spiel in Ambri zu Fribourg-Gottéron stossen. Der 26-jährige Verteidiger bestritt 165 Spiele in der Nationalliga A für Ambri-Piotta zwischen 2007 und 2011. Er ist bei den Red Ice seit anfangs 2013/14 unter Vertrag.

Eishockey, Eishockeynews, Spieler EH, Eishockey Kategorie Top, Videos Eishockey, Eishockey Gerüchte Kat., Events, Eishockey Transfers, Draft, Teams