Gebäude in Langenthal versprayt

20.10.2015 19:44 | Von: Kantonspolizei Bern

In Langenthal haben Unbekannte übers Wochenende an diversen Gebäuden Sprayereien angebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen


Am Montag gingen bei der Kantonspolizei Bern mehrere Meldungen ein, dass im Zentrum von Langenthal diverse Gebäude mit Schriftzügen versprayt worden seien. Ausgerückte Polizeipatrouillen fanden die Meldungen vor Ort bestätigt. Unbekannte hatten hauptsächlich im Bereich des Bahnhofs und entlang der Wiesenstrasse mehrere Gebäude versprayt. Ausserdem wurden beim Brauihof, an der Käsereistrasse und an der Marktgasse versprayte Fassaden festgestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Erkenntnissen zufolge auf mehrere tausend Franken.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die insbesondere im Zeitraum zwischen Samstag, 17. Oktober, und Sonntag, 18. Oktober 2015, verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 31 634 41 11 zu melden.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland