Gewinner des WEG-Wettbewerbs bekannt

16.10.2015 16:34 | Von: Kapo Thurgau

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher haben an der WEGA in Weinfelden am Wettbewerb von "Verkehrssicherheit Thurgau" teilgenommen.


Der WEGA-Stand von "Verkehrssicherheit Thurgau" wurde rege besucht. - Kapo Thurgau

Die Aktion der Verkehrssicherheit Thurgau vom 24. bis 28. September an der WEGA in Weinfelden war ein grosser Erfolg. Die Kinder freuten sich an den Ballons mit dem Slogan "Rad steht - Kind geht" und verbreiteten so die wichtige Botschaft für die Fahrzeuglenkenden in ganz Weinfelden. Vielen Autofahrern wurde dadurch bewusst, wie wichtig das vollständige Anhalten am Zebrastreifen ist, wenn vor allem kleine Kinder die Strasse überqueren möchten.

Mitarbeitende des Strassenverkehrsamtes, des Tiefbauamtes, des Amtes für Volksschule und des Instruktionsdienstes der Kantonspolizei Thurgau, betreuten den Präventionsstand während fünf Tagen und standen den Besuchern für diverse Fragen betreffend Strassenverkehr zur Verfügung. Am Wettbewerb, an dem beinahe 3'000 Personen teilnahmen, gab es als Hauptpreis eine Ballonfahrt für zwei Personen zu gewinnen.

Zudem verloste die Verkehrssicherheit Thurgau zehn Einkaufsgutscheine im Wert von je 100 Franken. Folgende Personen beantworteten die vier Fragen richtig und wurden als Gewinnerinnen bzw. Gewinner gezogen:

Die Ballonfahrt für zwei Personen im Wert von 600 Franken gewann Schneider Mia aus Weinfelden.

Die Gewinner der 10 Einkaufsgutscheine im Wert von je 100 Franken waren Graber Markus, Dietlikon; Finiguerra Matteo, Märstetten; Wolf Lothar, Kreuzlingen; Grubenmann Milena, Märwil; Dörig Lia, Mauren; Dünner Marcel, Hugelshofen; Neuschwander Karin, Mörschwil; Kirchhoff Claudine, Riedt bei Erlen; Vogel-Kappeler Simon, Wäldi und Hofer Jasmin aus Märstetten.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland