Gilian Kohler erlitt Hirnerschütterung

11.08.2017 08:43 | Von: ube

In einem Vorbereitungsspiel für das Ivan Hlinka Turnier in Breclav erlitt der ehemalige Biel Stürmer eine Hirnerschütterung. Seinen Abflug nach Kanada ist davon nicht betroffen.


Der Bieler Junior erlitt die Hirnerschütterung im Vorbereitungsspiel gegen Weissrussland. Der Teamarzt und Trainer Thierry Paterlini entschieden daraufhin, Kohler in die Schweiz zurückzuschicken. Sein Vater Denis Kohler sagt in einem Interview, das die Hirnerschütterung nicht weiter schlimm sei und sein Sohn am 24. April nach Kanada fliegen werde. Kohler wird die kommende Saison bei den Kootenay Ice spielen. Von diesen wurde er im Import Draft in diesem Jahr in der ersten Runde ausgewählt.

Quelle: Cranbrookstownman.com

Artikelbild: Kootenay Ica

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy