Grosser Sachschaden bei Feuer in Mönchaltorf

26.10.2015 07:13 | Von: Kantonspolizei Zürich

Bei einem Brand in einem Firmengebäude ist am Samstagabend in Mönchaltorf ein Schaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.


Niemand wurde verletzt. - Kapo Zürich

Gegen 18 Uhr ging bei Schutz & Rettung die Meldung ein, dass in einem Firmengebäude ein Brand ausgebrochen und eine Rauchsäule über dem Gebäude zu sehen sei. Die sofort ausgerückten Löschkräfte brachten den Brand im obersten Stockwerk rasch unter Kontrolle. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen im Gebäude. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

Die Ursache des Feuers ist zurzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Mönchaltorf mit einem Grossaufgebot sowie die Stützpunktfeuerwehr Uster unterstützt durch die Feuerwehren Meilen und Volketswil im Einsatz. Ebenfalls wurde vorsorglich ein Ambulanzteam des Spitals Uster mit einem Rettungswagen aufgeboten.

Wegen dem Brand musste die Uster-/Esslingerstrasse gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland