Handball-Nati bestreitet WM-Quali in Aarau

19.10.2015 13:52 | Von: SHV

Mit den beiden Heimspielen in der WM-Qualifikation gegen Luxemburg und Holland finden im Januar erstmals seit dem Jahr 2011 wieder Länderspiele in Aarau statt.


Die Männer-Nationalmannschaft bestreitet in den ersten beiden Januarwochen die Partien der ersten Phase der WM-Qualifikation. Die SHV-Auswahl von Trainer Rolf Brack trifft in einer Dreiergruppe auf Holland und Luxemburg. Der Gruppensieger qualifiziert sich für die Playoffs im kommenden Juni.

Die beiden Heimspiele gegen Luxemburg (Samstag, 9. Januar) sowie gegen Holland (Mittwoch, 13. Januar) finden in der Aarauer Schachenhalle statt. Die Schweizer wollen sich vor heimischem Publikum eine möglichst gute Ausgangslage für die wohl alles entscheidende Partie am Wochenende vom 16./17. Januar in Holland schaffen und hoffen entsprechend auf möglichst grosse Unterstützung. Der Vorverkauf für die beiden Partien startet voraussichtlich im November bei Ticketcorner.

Die Schweizer Partien:

Schweiz - Luxemburg
Samstag, 9. Januar, 19 Uhr, Schachenhalle, Aarau

Schweiz - Holland
Mittwoch, 13. Januar, 20 Uhr, Schachenhalle, Aarau

Sport Allgemein, Roger Federer, Stanislas Wawrinka, Belinda Bencic, Sauber, Golf, Sport Top Front, Sport, Sport Kategorie Top, Unihockey