Hanf-Indooranlagen in Heiligenschwendi ausgehoben

28.03.2014 19:52 |

Das sichergestellte Marihuana. - Kapo Bern

Am Donnerstag haben Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern gestützt auf einen Hausdurchsuchungsbefehl in Heiligenschwendi zwei Hanf-Indooranlagen ausgehoben. Insgesamt wurden in der Wohnung über acht Kilogramm erntereifes und gerüstetes Marihuana sowie mehrere tausend Franken Bargeld sichergestellt.

Der 31-jährige Wohnungsmieter wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

Schweiz, Produkterückruf, Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland